U

Bei Einstellungen, Beförderungen und Übertragungen von höherwertigen Tätigkeiten ist das jeweils unterrepräsentierte Geschlecht gegenüber den anderen Bewerber/innen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung so lange zu berücksichtigen, bis in jedem Bereich eine Gleichstellung der Geschlechter erreicht ist.


V

Sicherstellung einer geschlechterneutralen Sprache in sämtlichen Veröffentlichungen

Vertrauensperson


W

Workshops und individuelle Beratung/Coaching zur Wissenschaftskarriere

Wiedereinstiegsstipendien für Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kind


X


Y


Z

Zielvorgaben für Beförderungen und Höherstufungen